Auftritt mit Tochter Nadja

IN EIGENER SACHE

geboren 2.7.1951 in Burg 6162 Entlebuch. Sohn von Hans und Paula Fluder-Strehler. Die Schulen besucht in Entlebuch und Finsterwald. Am 27.4.1974 Heirat mit Vreny Habermacher, Kastanienbaum. Das Glück machten unsere 3 Kinder vollständig, 1975 Cornelia, 1977 Nadja und 1981 Andy. Bis ich 23 Jahre alt war, bewirtschafteten mein Vater und ich die Liegenschaft Burg Entlebuch, dann bauten wir unser Eigenheim Berglick in Finsterwald, anschliessend arbeitete ich 6 Jahre bei der Firma Grapha Maschinenfabrik in Hasle. Am 3.März 1980 trat ich in die Firma Imba Rechencenter Luzern als Operator ein, der Firmennamen ist Heute edp services ag, 6048 Horw. Ich bin nach den vielen Jahren immer noch dabei.

Meine musikalischen Tätigkeiten

Mit 11 Jahren erlernte ich beim damaligen Direktor der M.G. Finsterwald Walter Wicki Hasle das Trompeten-Spiel. Bald konnte ich in der M.G. Finsterwald mitspielen (da gab es aber noch diverse Probleme mit der Schulpflege. ) Mit 15 Jahren wurde ich dann in den Verein aufgenommen. Wärend drei Jahren besuchte ich verschiedene Bläserkurse beim kantonalen Musik-Verband. Mit 19 Jahren bei der militärischen Aushebung wurde ich als Trompeter beim Spiel eingeteilt. Ich konnte die Trompeter-Rekrutenschule in Aarau besuchen. Anschliessend machte ich beim Konservatorium Luzern 2 Jahre Harmonie-Lehre und Gehörbildung bei Albert Benz und diversen Musiklehrern. Von 1978 – 1986 dirigierte ich die M.G. Finsterwald. Eine wunderbare Zeit mit erfolgreichen Konzerten. Besuch am 1. Kantonalen Musik-Fest in Wolhusen, Teilnahme an Musiktagen und eine super Kameradschaft prägten diese Zeit. Als ich aus zeitlichen Gründen nicht mehr dirigierte spielte ich noch auf der Trompete mit. Nach 29 Jahren im Verein gab ich den Austritt aus der M.G. Finsterwald. Bin aber bis heute noch sehr verbunden mit meinem Stammverein.

Rückblick zum Schwyzerörgeli

Das Schwyzerörgeli hat mich immer sehr begeistert. Doch ich konnte es nicht spielen weil das original Örgeli dyatonisch ist. So ging ich im Jahr 1995 zum Giswiler Örgeli-Profi Peter Berchtold und erlernte während einem Jahr das Schwyzerörgeli-Spiel. Seit dieser Zeit spiele ich regelmässig mit Örgeli-Kameraden, so haben wir schon manche gemütliche Stunden zusammen erlebt. Zum Schluss danke ich dem Herrgott für die Gesundheit, einen Dank an meine Eltern, meiner lieben Frau Vreny und der ganzen Familie, allen Freunden und Fans, ohne diese ( Nestwärme) währe die so intensive und schöne Zeit nie möglich gewesen. DANKE!!!

Unterhaltungs-Musik

Meine grosse Freude war immer die Unterhaltungsmusik. Mit Musik Witz und Humor den Menschen Freude zu bereiten ist einfach herrlich. Am 13. Juli 1974 gründeten wir die Tanzkapelle Finsterwald-Buebe, es spielen mit Adolf Haas Akkordeon, Theo Limacher Akkordeon Gesang, Franz Brun Cornet, Hansruedi Fluder Trompete Schlagzeug Bass Gesang . Nach ca. 10 Auftritten musste Franz Brun die Tanzmusik aufgeben. Als Ersatz kam mein Bruder Josef Fluder zu uns, er spielte Schlagzeug Oberkrainer Horn Posaune und Saxaphon. Von dieser Zeit an spielten wir unter dem Namen Finsterwaldbuebe Quartett. Wir hatten zusammen eine super Zeit. Spielten überall an Dorffesten, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern. Am 30 Mai 1981 machten wir im Restaurant Gfellen Finsterwald das Schluss-Fest mit dem Finsterwald-Buebe Quartett. Als Erinnerung haben wir eine Tonband-Kassette aufgenommen. Nach einem halben Jahr hatte es mich wieder gepackt. Ich gründete mit Adolf Haas das Duo Finstana. Wir spielten wieder 7 Jahre miteinander im Duo. Es entstand auch in dieser Zeit eine Tonband-Kassette. Seit 1989 bin ich als Alleinunterhalter unterwegs. In dieser Zeit habe ich 4 Tonträger aufgenommen, die erste „Musik fürs Herz“ eine Tonband-Kassette, zum ersten Mal im Tonstudio Phonoplay AG mit Produzent Joe Käslin. Die zweite CD und MC mit Tochter Nadja. Die dritte CD und MC mit Nadja bei der Firma Phonplay AG Walter Fölmli auf diesem Tonträger habe ich 7 eigene Stücke geschrieben. Die vierte CD und MC haben wir am 23. September 2006 im Hotel Drei Könige in Entlebuch getauft. Alles beliebte Schlager und Unterhaltungsstücke, zum Teil habe ich den Rhythmus geändert und den Text auf Bauerndeutsch arrangiert. Im Jahr 1999 habe ich an einem Kompositions-Wettbewerb (Holiday in Switzerland) teilgenommen. Die Vorgabe war ein Stück komponieren über Ferien in der Schweiz. Ich schrieb das Stück „Mach Ferienträume wahr“. Es war eine unvergessliche Zeit, mit Radio-Abstimmungen kam ich sehr weit und so fuhren wir am 10. Oktober 1999 zum Final an die Olma in St. Gallen. Die Idee war vielleicht so 10 Personen mitzunehmen, am Schluss waren über 90 Personen mit 2 Cars. Es war ein super Fest.

CD BESTELLUNGEN AUCH ÜBER

Telefon 041 480 26 48

CD Das esch Musig, à CHF 30.-
CD Hallo ihr lieben Freunde, à CHF 30.-
CD Hansruedi und Nadja, à CHF 25.-

Preise inkl. Porto und Verpackung

REPERTOIR AUSSCHNITT

Amore Romantica - Heidi - Die rote Sonne von Barbados - Das Feuer der Sehnsucht - Trompeten-Echo - Auf der Autobahn - In den Bergen - Tante Mizi - Franz der Maurergsell - Steirermen san very good - Ich zeig dir die Berge - Ich möchte der Knopf an deiner Bluse sein - Marina uvm.

SIE MÖCHTEN MICH TREFFEN?

Haben Sie Fragen zu Termin und Kosten? Planen Sie eine Hochzeitsfeier, Geburtstagsfeier, Familienfest, Firmenfest, Fasnachtsball, Weinachtsfeier, Klassentreffen oder einfach ein super Fest? Bitte rufen Sie mich doch an: Telefon 041 480 26 48 - Mobile 079 632 64 36